Seit ich denken kann fasziniert mich der Wald als Sehnsuchtsort und die Jagd als verantwortungsvolles Handwerk. Das ist meine Welt, hier bin ich daheim. Vielleicht geht es dir genauso und du teilst dieses Lebensgefühl mit mir.

 

Seit ich denken kann fasziniert mich der Wald als Sehnsuchtsort und die Jagd als leidenschaftliches Handwerk. Das ist meine Welt, hier bin ich daheim. Vielleicht geht es dir genauso und du teilst dieses Lebensgefühl mit mir.

 
 

Ich liebe aber nicht nur Wald und Jagd, sondern auch das geschriebene Wort. Ein Faible, das mir von meinem Vater in die Wiege gelegt wurde, der selbst Schriftsteller war. Zunächst einmal wollte ich aber alles über die Zusammenhänge in der Natur wissen und studierte Forstwissenschaften.

Mit dem Diplom in der Tasche heuerte ich bei Frankonia an, Deutschlands größtem Jagdausstatter. Ich wollte tiefer in die Welt der Jagd eintauchen. Und ich bin verdammt tief eingetaucht. Seit 25 Jahren beschäftige ich mich mit den Bedürfnissen und Problemen, den Stärken und Schwächen von Jägern. Heute verantworte ich bei Frankonia das Image der Unternehmensmarke.

Bei dieser Aufgabe sind Werte von großer Bedeutung: Verantwortung für die Natur und ein respektvoller Umgang mit unseren Mitgeschöpfen sind Leitbilder, die mich auch persönlich antreiben. Gerade auf der Jagd macht deine innere Einstellung den Unterschied, ob du ein Jäger bist oder nur ein Totschießer.

 
parallax background
 

Leider wird das Thema Waidgerechtigkeit in der Jagdausbildung nicht intensiv genug unterrichtet. Dabei liegt die Zukunft der Jagd in glaubwürdigem, waidgerechtem Handeln. Es wäre deshalb wichtig, dass Jungjäger beim Jägerschlag mit einem gefestigten Mindset ins Jägerleben entlassen werden, doch die Praxis sieht anders aus: Die Prägung des Jungjägers beginnt erst im Revier. Je nachdem, an wen der Frischling in dieser Phase als Vorbild gerät, kann es zu einer, ich nenne es einmal „Fehlprägung“ kommen.

Aus diesem Grund habe ich bei Frankonia vor zwei Jahren die Initiative Waidgerechte Jagd gegründet. Sie soll Jägern einen Wertekompass für ihre jagdliche Praxis und Nichtjägern Informationen über eine aufgeklärte und moderne Form der Jagd bieten.

Mit meinen Büchern und Texten möchte ich dich auf deinem Weg zum waidgerechten Jäger unterstützen.